Direkt zum Hauptbereich

Steuervermeidung und Subventionen bei Automobilkonzernen

Steuervermeidung und Subventionen bei Automobilkonzernen ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (17/14407). Anlass sind Pressemeldungen, nach denen Konzerne Steuerschlupflöcher in Belgien in großem Stil genutzt hätten. Deshalb soll die Bundesregierung unter anderem mitteilen, wie hoch die Körperschaftssteuer der bundesdeutschen Automobilkonzerne in den Jahren 2010 bis 2012 war und welche Subventionen sie erhielten. Weiter interessiert die Abgeordneten, unter Ausnutzung welcher Rechtsnormen in Deutschland nach Kenntnis der Bundesregierung die in den Medien dargestellte Steuergestaltung umgesetzt worden sei.

Pressemitteilung Dt. Bundestag vom 25.07.2013